der landbote
PublikationenKontaktImpressumLinks

Neue Seminarreihe: Einführung in die Theorie sozialer Systeme

Das Wort Autopoiesis
Referent: Dr. Friedhelm Kröll

Rudolf Benario 1932

Rudolf Benario 1932

erhältlich im Buch-handel oder beim Städtebilder Verlag Fürth.
Preis 29,90 €

Anmerkungen zur Geschichte Fürths

In seiner „Einleitung in die Soziologie“ hat Adorno keinen Zweifel an der Systemform moderner Tauschwertgesellschaften gelassen („Gesellschaft als Funktionsbegriff“). Niklas Luhmann hat mit seiner „Theorie sozialer Systeme“ eine Evolutionstheorie vorgelegt, worin die Menschen allenfalls noch als eine vernachlässigenswerte Größe vorkommen.

Alle Veranstaltungen in der VHS Fürth Hirschenstr. 27  

Literatur zum Thema:
Friedhelm Kröll:
Im Labyrinth der Modelle
    Eine Orientierung
new adademic press Wien 2014

                          

Der Mord an Rudolf Benario und Ernst Goldmann, überarbeitete ergänzte Dokumentation:


Am 12. April 1933, wurden die Fürther Kommunisten Rudolf Benario und Ernst Goldmann in Dachau ermordet. Nach der Ermordung ihres Sohnes wurden auch die Eltern Ernst Goldmanns enteignet, 1942 deportiert und ermordet. Es hat lange gedauert, bis man sich in Fürth daran erinnern wollte.

Widerstand und Verfolgung 1933-45

Ein vergessenes Kapitel der Fürther Geschichte greift die Dokumentation „Gebt ihnen einen Namen ­Widerstand und politische Verfolgung in Fürth 1933 -1945“. Die meisten von den Frauen und Männern, die sich der Nazi-Babarei seit 1933 widersetzt haben, sind bis heute unbekannt. Ihre Taten wurden verschwiegen und vergessen, weil sie die Entlastungslegenden der Mehrheit, man habe nichts gewußt und nicht tun können, widerlegen. 

Seminartermine 2018/19

Ludwig Erhard - ein ehrenwerter Mann?

Anlässlich der Diskussion um das  Ludwig Erhard Zenrum in Fürth, eine Kurzdokumentation zu seiner Rolle im Nationalsozialismus, als Beschützer alter Nazis und Gewerkschaftsfeind.

Samstag, 17.11.2018 10-16.00 Uhr
Samstag, 15.12.2018 10-16.00 Uhr
Samstag, 12.01.2019 10-16.00 Uhr
Samstag, 16.03.2019 10-16.00 Uhr
Samstag, 13.04.2019 10-16.00 Uhr
Samstag, 11.05.2019 10-16.00 Uhr